Seit einigen Wochen ist die Stadtbücherei St. Veit an den Vormittagen fest in Kinderhand.

Damit die Grundschüler und die Lehrerinnen der Klassen 1 – 4 der Dr.–Karlheinz-Spielmann-Schule die Stadtbücherei in aller Ruhe erkunden können, hat das Büchereiteam zu einem „Kennenlerntag“ eingeladen.

 

Die Klasse 4b mit ihrer Lehrerin Rosemarie Groll war schon da und hat sich in den neuen Räumlichkeiten umgesehen und die vielen neuen Bücher und Hörbücher inspiziert, wobei die Comicabteilung sowie die Abenteuer- und Pferdebücher am besten ankamen. Natürlich durften sie auch nach Lust und Laune stöbern und schmökern – was sie dann auch ausgiebig taten.

 

Aber auch die Kinder der Kindertagesstätte St. Veit Iphofen besuchen regelmäßig die Stadtbücherei. Dort lesen ihnen Büchereimitarbeiterinnen vor, es wird gemeinsam gebastelt, gemalt und natürlich Bücher angeschaut.

 

Besonders die Vorschulkinder sind in den letzten Wochen oft in der Stadtbücherei anzutreffen. An vier Vormittagen machen sie ihren ersten Führerschein, den sogenannten „Bibliotheksführerschein“, um bald „bibfit“ (bibliotheksfit) zu sein. Dabei wird gemeinsam die Bücherei erkundet, untersucht welche Bücher es gibt und wie die Ausleihe funktioniert.

 

Kinder1 Kinder2