Strahlender Sonnenschein und strahlende Gesichter in der Stadtbücherei St. Veit und auf dem Platz davor, da ja auch noch das Pfarrfest gefeiert wurde.

Die Kinder der Winzertanzgruppe und das Frankensextett sorgten für einen fröhlichen Beginn.

Bürgermeister Mend erinnerte in einer Feierstunde an den Werdegang der Stadtbücherei von den kleinen Anfängen in den 90ziger Jahren an unterschiedlichen Orten im Stadtgebiet bis zur Erfüllung des Traums eine solche Bildungseinrichtung für die BürgerInnen im Zuge des Neubaus des Dienstleistungszentrums im Herzen Iphofens zu verwirklichen.

Besonderer Dank an die Bibliothekarin Frau Dirauf vom St. Michaelsbund, die die Planung der Bücherei übernommen hatte und die Leiterin des ehrenamtlichen Teams Frau Ulrike Witt.

Tag der offenen Reden

Frau Dirauf und BGM Mend mit den Kindern der Winzertanzgruppe                                           Ulrike Witt am Mikrofon

Anschliessend wurden die im Büchereigrundkurs erworbenen Zertifikate überreicht.

Tag der offenen Mend und Klotilde Zertifikat

Bürgermeister Mend überreicht das Zertifikat an Klotilde Scheckenbach

 Tag der offenen Gruppe6

 Büchereiteam 

Auch Ratsherren und der Bürgermeister zählen zu den Lesern.

Tag der offenen Mend mit LesekarteBürgermeister Mend zeigt seine Lesekarte 

Die Bücherei entwickelt sich zu einem lebendigen Treffpunkt für Jung und Alt.